Musik-Streamingdienste legen weiter deutlich zu

Das Geschäft mit Musikstreaming aus dem Internet wächst auch in Deutschland deutlich. Mit einer Steigerung von 78,6 Prozent im vergangenen Jahr seien diese Angebote entscheidend für das Wachstum des Musikmarktes gewesen, berichtete der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am Donnerstag.

Mit Diensten wie Spotify, Deezer, Juke oder Soundcloud wurden 2014 ein Umsatz von insgesamt 371 Millionen Euro erzielt. Damit erlöst die Musikbranche in Deutschland inzwischen jeden vierte Euro mit Streamingdiensten. Insgesamt wurde - ob auf digitalem Weg oder durch den Verkauf von physischen Tonträgern - ein Umsatz von 1,48 Milliarden Euro (plus 1,8 Prozent) erzielt.