Muslime rufen nach Paris-Attentat zu Zusammenhalt auf

Die muslimischen Organisationen in Deutschland rufen nach den Terroranschlägen in Paris zu Zusammenhalt und Besonnenheit auf. «In diesen schwierigen Zeiten müssen wir zusammenstehen», sagte Erol Pürlü, Sprecher des Koordinationsrats der Muslime, bei der Deutschen Islamkonferenz in Berlin im Namen aller muslimischen Vertreter der Runde. Das gelte für alle Bürger - egal welcher Herkunft oder Religion. Auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte, Hass und Gewalt seien niemals mit dem Islam legitimierbar.