Mutmaßlicher IS-Terrorist in Dinslaken festgenommen

Ein mutmaßlicher IS-Terrorist ist in Dinslaken festgenommen worden. Der 24-jährige Deutsche soll im Oktober 2013 nach Syrien gereist sein und sich dort der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen haben, teilte der Generalbundesanwalt mit. Im vergangenen November sei er nach Deutschland zurückgekehrt. Hinweise auf konkrete Anschlagspläne gebe es nicht. Die Festnahme stehe auch nicht im Zusammenhang mit den Terroranschlägen in Frankreich. Nach unbestätigten Angaben der «Bild am Sonntag» erfolgte die Festnahme nach einem Hinweis von US-Geheimdiensten.