Mutmaßlicher Terrorhelfer in Kalifornien festgenommen

Ein mutmaßlicher Al-Kaida-Terrorhelfer ist laut FBI im kalifornischen Santa Ana festgenommen worden. Der 24-Jährige habe das Terrornetzwerk Al-Kaida unterstützen wollen, wirft die Staatsanwaltschaft dem Mann in ihrer Anklageschrift vor. Zudem habe er auf einem Passantrag falsche Angaben gemacht. Der Mann, ein US-Bürger, wurde an einer Bushaltestelle in Gewahrsam genommen. Er wollte dort einen Bus nach Mexiko nehmen, hieß es.