Mutmaßliche Terrorzelle zerschlagen - Hinweise auf Ziel in Berlin

Vier Anhänger der Terrormiliz IS haben womöglich einen Anschlag in der deutschen Hauptstadt geplant. Nach Informationen aus Sicherheitskreisen wurde ihr Vorhaben im Frühstadium durchkreuzt, konkrete Anschlagsziele waren noch nicht ausgekundschaftet. Die mutmaßliche islamistische Terrorzelle wurde bei einer groß angelegten Razzia von Hunderten Polizisten in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zerschlagen. Ermittelt wird gegen vier Algerier. Es gab drei Festnahmen. Es gehe um mögliche Anschlagsplanungen für Deutschland - konkret für Berlin, so die Staatsanwaltschaft.