Nach bisher heißestem Tag drohen neue Gewitter

Nach dem bisher heißesten Tag des Jahres drohen im Westen Deutschlands wieder Unwetter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor erneutem Hagelschlag und heftigem Regen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Nach bisher heißestem Tag drohen neue Gewitter
Sven Hoppe Nach bisher heißestem Tag drohen neue Gewitter

Seit Donnerstagabend hatte es bereits im Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen Unwetter gegeben. Von hier wurden überflutete Keller, entwurzelte Bäume und Hagelschäden gemeldet. Die Gewitter zogen weiter über Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein, richteten dort aber keine größeren Schäden an.

Am Donnerstag hatten die Temperaturen bis zu 35,7 Grad erreicht - gemessen in Obersulm bei Heilbronn in Baden-Württemberg. Auch in der Nacht zum Freitag blieb es an vielen Orten sehr warm: In Rostock, Berlin, Leipzig, Frankfurt oder Karlsruhe lagen die nächtlichen Temperaturen über 20 Grad.