Nach Bommer-Abgang: FC Energie trennt sich von Co-Trainer Speidel

Vier Wochen nach der Trennung von Coach Rudi Bommer hat der stark abstiegsgefährdete Fußball-Zweitligist FC Energie Cottbus auch Co-Trainer Uwe Speidel von seinen Aufgaben entbunden. Wie der Tabellenletzte mitteilte, sollen unterschiedliche Auffassungen in der Trainingsarbeit sowie im Zusammenwirken mit dem neuen Chefcoach Stephan Schmidt ausschlaggebend für die Freistellung des 42-jährigen Co-Trainers gewesen sein. Speidel war zu Beginn des Jahres von Bommer aus der Nachwuchsabteilung des FC Bayern München in die Lausitz geholt worden.