Nach Brandanschlag von Tröglitz neue Drohungen gegen Ex-Bürgermeister

Nach dem Brandanschlag in Tröglitz wird die Familie des zurückgetretenen Bürgermeisters Markus Nierth erneut bedroht. Die Drohungen gingen per E-Mail ein, sagte seine Frau Susanna Nierth der «Welt». Markus Nierth war Anfang März wegen rechtsextremer Anfeindungen zurückgetreten. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) sagte der dpa heute, dass die Schutzmaßnahmen für Nierth erhöht worden seien. Neben Nierth gibt es auch Polizeischutz für den zuständigen Landrat Götz Ulrich, der ebenfalls bedroht wurde.