Nach brutalem Kindermord in Russland: Verdächtiger Vater festgenommen

Im brutalen Mordfall mit sechs zerstückelten Kindern und zwei getöteten Frauen hat die russische Polizei in einer spektakulären Jagd den hauptverdächtigen Familienvater festgenommen. Der 52-jährige Oleg B. sei von einem Schuss in den Unterleib verletzt worden, als er die Polizisten mit einem Messer attackiert habe, teilten Ermittler mit. B. wird verdächtigt, seine sechs Kinder im Alter von bis zu sechs Jahren, seine 20 Jahre jüngere, schwangere Frau sowie seine Mutter ermordet zu haben. Kindergärtner hatten die Kinder seit zehn Tagen nicht gesehen und die Behörden informiert.