Nach den Sommerferien: Spritpreise normalisieren sich

Nach dem Ende der Sommerferien in allen Bundesländern pendeln sich die Spritpreise wieder auf einem normalen Niveau ein. Der Preis für einen Liter Super E10 sei im Wochenvergleich um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,561 Euro gesunken, teilte der ADAC in München mit. Diesel wurde hingegen teurer: Der Literpreis sei um 1,3 Cent gestiegen und liege im bundesweiten Schnitt bei 1,447 Euro.