Nach der Hitze erstmal schön bewölkt

Am Montag bleibt es meist stark bewölkt und gebietsweise fällt teils gewittriger Regen, der vor allem im Osten auch kräftiger und länger anhaltend ausfallen kann.

Nach der Hitze erstmal schön bewölkt
Peter Kneffel Nach der Hitze erstmal schön bewölkt

Im Südwesten sind nur einzelne Schauer unterwegs und die Sonne zeigt sich auch mal. Ebenso ist im äußersten Nordosten zeitweise Sonnenschein möglich. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 15 und 23, im Nordosten zwischen 21 und 29 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger Nordwestwind, im Nordosten mäßiger, an der Ostsee teils frischer und dort in Böen starker Nordostwind.

In der Nacht zum Dienstag verlagert sich das Regengebiet nur unwesentlich, gebietsweise fällt dabei weiterhin ergiebiger Regen. Im äußersten Nordosten und im Südwesten ist es meist trocken und zum Teil nur locker bewölkt. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 18 und 12 Grad im Nordosten und zwischen 15 und 8 Grad sonst.