Nach drei Gewinntagen in Folge: Dax gibt nach

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag zur Eröffnung wieder etwas an Boden verloren. Der Dax sank in den ersten Minuten um 0,23 Prozent auf 9451,22 Punkte.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es 0,18 Prozent abwärts auf 16 488,71 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann dagegen 0,27 Prozent und stieg auf 1311,18 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel um 0,20 Prozent. Börsianer sprachen von fehlendem Schwung von den Überseebörsen. Unter den Einzelwerten ragte ThyssenKrupp mit einem Plus von mehr als drei Prozent heraus. Hier sorgte das aktuelle Zahlenwerk für gute Stimmung.