Nach Einigung - Lkws rollen wieder bei Zulieferer ES Automobilguss

Nach der Einigung zwischen VW und den beiden Zulieferern rollen auf dem Betriebsgelände der ES Automobilguss GmbH in Sachsen wieder die Lastwagen. Gegen Mittag verließen die ersten Lkws von Volkswagen den Betrieb - beladen mit Paletten voller dringend benötigter Getriebeteile. «Dennoch ist die Unruhe im Betrieb damit noch nicht vorbei», sagte Franziska Wolf von der IG Metall. ES Automobilguss liefere bis zu 80 Prozent an den Volkswagen-Konzern und sei auf Folgeaufträge angewiesen. Es gebe die Befürchtung in der Belegschaft, dass man mit dem Lieferboykott Vertrauen verspielt habe.