Nach Einzug ins WM-Viertelfinal: Handballer feiern bei Abendessen

Mit einem gemütlichen Abendessen im Restaurant «Al Murjan» haben die deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft in Katar ihren Einzug ins Achtelfinale gefeiert. Die Spieler müssten auch mal die einheimische Küche kennenlernen und dafür sei das genau der richtige Anlass, sagte Bob Hanning, Vize-Präsident Leistungssport im Deutschen Handballbund. Wenige Stunden zuvor hatte die deutsche Mannschaft ihr Achtelfinale gegen Ägypten unerwartet klar mit 23:16 gewonnen und war wie vor zwei Jahren in Spanien ins WM-Viertelfinale eingezogen. Dort trifft das Team auf Gastgeber Katar.