Nach Fährunglück in Thailand Mädchen vermisst

Nach dem Brand auf einer Passagierfähre in Thailand wird ein Mädchen aus Israel vermisst. Auf dem Schiff hätten sich mehr als 100 Menschen befunden, darunter viele Touristen, berichtete die «Bangkok Post». Über weitere Vermisste oder Verletzte ist nichts bekannt. Viele Touristen seien ins Wasser gesprungen, nachdem der Motor der Fähre explodierte. Die Fähre war auf dem Weg von Krabi zur Urlauberinsel Phuket. Ersten Ermittlungen zufolge war das jetzt vermisste Kind in der Toilette, als das Unglück geschah.