Nach Flughafen-Evakuierung Gepäckdieb zu Gefängnis verurteilt

Nach der Evakuierung des Düsseldorfer Flughafens wegen eines verdächtigen Koffers muss ein Gepäckdieb ins Gefängnis. Vor dem Amtsgericht in Düsseldorf wurde der 32 Jahre alte Mann wegen gewerbsmäßigen Diebstahls zu acht Monaten ohne Bewährung verurteilt. In das Urteil floss in das Vorstrafenregister des Mannes ein. Der 32-Jährige hatte Ende September die Räumung des Düsseldorfer Airports und einen stundenlangen Stopp des Flugverkehrs ausgelöst, als er einen gestohlenen Koffer in der Abflughalle stehenließ.