Nach KaDeWe-Raub: Drei mutmaßliche Täter angeklagt

Wegen des Raubüberfalls auf das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe sind drei Männer angeklagt worden. Zwei Brüdern wird vorgeworfen, Uhren und Schmuck im Wert von rund 817 000 Euro gestohlen zu haben. Der dritte Angeklagte soll das Fluchtauto bereitgestellt haben. Vorher hatte die «Bild» darüber berichtet. Das Kaufhaus wurde kurz vor Weihnachten überfallen. Es gibt drei weitere Verdächtige. Der Überfall wurde von Kameras aufgezeichnet.