Nach Nebelauflösung vielerorts heiter

Am Montag wird es nach teils zögerlicher Nebelauflösung vielerorts heiter oder gering bewölkt, im höheren Bergland und an den Alpen oft auch durchweg sonnig.

Nach Nebelauflösung vielerorts heiter
Armin Weigel Nach Nebelauflösung vielerorts heiter

In der Mitte und im Süden können sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes Nebel oder Hochnebel besonders im Donautal sowie den Mittelgebirgstälern gebietsweise ganztägig halten. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 11 und 17 Grad, im Bergland um 9 Grad. Bei Dauernebel werden nur 7 bis 11 Grad erreicht. Es weht meist schwacher bis mäßiger Wind um Südost.

In der Nacht zum Dienstag ist es zunächst vielfach gering bewölkt oder klar. Allerdings breiten sich im Verlauf der Nacht die Nebel- und Hochnebelfelder wieder aus oder bilden sich neu. Die Tiefstwerte liegen bei 8 bis 1 Grad. Vor allem in ungünstigen Lagen Ostdeutschlands sowie in einigen Alpentälern kann es zu leichtem Frost kommen.