Nach Rauch in Kabine landet norwegisches Flugzeug in Amsterdam

Eine Maschine der norwegischen Fluggesellschaft Norwegian hat am Abend wegen Rauchs in der Kabine eine Sicherheitslandung in Amsterdam gemacht. Nach Angaben eines Sprechers der Luftüberwachung landete die Boeing 737-800 «ohne besondere Probleme». Die Maschine habe sich auf dem Weg von London Gatwick nach Kopenhagen befunden, als Rauch in der Kabine bemerkt worden sei. Nach der Landung habe man festgestellt, dass es einen «kleinen Kabelbrand» gegeben habe. Keiner der Passagiere sei verletzt worden.