Nach Rot für Mustafi: Valencia scheidet im Pokal aus

Nach einer Roten Karte für Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi ist der FC Valencia im Achtelfinale des spanischen Pokal-Wettbewerbs ausgeschieden. Das Team verlor bei Espanyol Barcelona mit 2:0 (0:0). Das Hinspiel hatte Valencia mit 2:1 für sich entschieden.

Nach Rot für Mustafi: Valencia scheidet im Pokal aus
Alejandro Garcia Nach Rot für Mustafi: Valencia scheidet im Pokal aus

Die Gäste mussten in Barcelona fast 75 Minuten in Unterzahl spielen, nachdem Mustafi in der 14. Minute wegen einer Notbremse des Platzes verwiesen wurde. Zuvor hatte der deutsche Nationalspieler den Ball leichtfertig vertändelt. Erst in der Schlussphase konnten die Katalanen ihren Vorteil zu Torerfolgen nutzen. Felipe Caicedo traf gleich zweimal in der 79. und 89. Minute.