Nach tödlichen Attacken: Jagd auf Haie in Westaustralien erlaubt

Nach den jüngsten tödlichen Hai-Attacken an den Stränden Australiens erlauben die Behörden an der Westküste des Landes die Jagd auf die Raubfische. Weiße Haie und andere Arten, die nahe den populären Stränden von Western Australia gesichtet werden, dürfen künftig in Küstennähe gejagt und getötet werden. Der Ministerpräsident des Bundesstaates hob ein entsprechendes Schutzgesetz auf. Die Westküste Australiens gilt wegen der Hai-Attacken als einer der gefährlichsten Orte für Wassersportler weltweit.