Nach Terroranschlägen massive Probleme auf Brüsseler Flughafen

Rund sechs Wochen nach den Terroranschlägen in Brüssel kämpft der internationale Flughafen der Hauptstadt mit massiven Problemen. Nachdem die große Abflughalle am Sonntag wiedereröffnet worden war, mussten Reisende nach Medienberichten teils stundenlang vor dem Gebäude ausharren. Grund waren strenge Sicherheitskontrollen vor dem Flughafen. Es habe große Schwierigkeiten beim Betriebsablauf gegeben, bestätigte eine Flughafen-Sprecherin der belgischen Nachrichtenagentur Belga.