Nach Tod von Dreijähriger Haftbefehl gegen den Vater erlassen

Nach dem Tod der dreijährigen Yagmur aus Hamburg ist am Donnerstag Haftbefehl gegen den Vater erlassen worden. Das erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Eine Begründung liege ihr aber noch nicht vor.

Der Termin der Mutter beim Haftrichter dauerte am Donnerstagabend noch an. Das kleine Mädchen war in der Nacht zum Mittwoch nach einem Leberriss innerlich verblutet. Die Ermittler gehen Misshandlungsvorwürfen nach. Yagmur wurde seit ihrer Geburt von verschiedenen Jugendämtern betreut.