Nach Tod von Freddie Gray: Mordanklage gegen Polizisten

Nach dem Tod des Schwarzen Freddie Gray in Polizeigewahrsam in der US-Metropole Baltimore hat die Justiz einen Polizisten wegen Mordes mit bedingtem Vorsatz angeklagt. Drei weiteren Beamten werde Totschlag vorgeworfen, gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Gray war am 12. April festgenommen worden und erlitt später in Polizeigeahrsam schwere Rückenverletzungen. Später fiel er ins Koma und starb am 19. April. Sein Tod löste schwere Unruhen aus.