Nach Unfall: Arbeiten am WM-Stadion in São Paulo wieder aufgenommen

Nach dem Unfall mit zwei Toten sind die Arbeiten am WM-Stadion in São Paulo wieder aufgenommen worden. Nach einer mehrtägigen Trauerpause beteten die Arbeiter auf der Baustelle der Arena zunächst für die Opfer und deren Angehörige. Am vergangenen Mittwoch war in dem Stadion ein Kran zusammengebrochen. Dabei wurden Teile der Arena schwer beschädigt. Für spätestens übermorgen werden die ersten Ergebnisse der offiziellen Untersuchungen erwartet. In dem Stadion soll am 12. Juni 2014 das WM-Eröffnungsspiel stattfinden.