Nach Unwetter alle Bahn-Fernstrecken wieder frei

Nach Unwetterschäden sind die Fernstrecken der Deutschen Bahn wieder frei. Allerdings sei auch noch mit einzelnen Verspätungen zu rechnen, sagte ein Bahnsprecher in Berlin. Denn die zahlreichen Störungen gestern hätten dazu geführt, dass Loks und Wagen nicht immer an ihrem Einsatzort befänden. Rund 2000 Züge seien von den schweren Gewittern betroffen gewesen. Die Bahnen kamen entweder verspätet ans Ziel oder konnten nur Teilstrecken fahren. In den meisten Fällen waren umgestürzte Bäume Grund für Unterbrechungen.