Nach Verurteilung von Kremlkritiker Nawalny Proteste in Moskau

Unter massivem Protest von Oppositionsanhängern hat ein Moskauer Gericht den Kremlkritiker Alexej Nawalny zu dreieinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Trotz seines Hausarrests wegen einer älteren Strafe ging der bekannte Oppositionspolitiker zu einer Demonstration im Zentrum von Moskau und wurde vorübergehend festgenommen. Insgesamt nahmen die Sicherheitskräfte mehr als 240 Menschen bei der nicht genehmigten Protestaktion im Herzen Moskaus fest. Die Polizei sprach von insgesamt 1500 Demonstranten.