Nackte Trump-Skulptur sorgt für Aufsehen in US-Städten

Donald Trump, völlig nackt, als lebensgroße Statue, und das gleich in fünffacher identischer Ausführung, sorgt für Schlagzeilen. Die Aktivistengruppe Indecline hat am Donnerstag in San Francisco, New York, Los Angeles, Cleveland und Seattle unschmeichelhafte Skulpturen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten an öffentlichen Plätzen aufgestellt. Die unter der Gürtellinie zurechtgestutzte Figur steht auf einem Sockel mit der Aufschrift «The Emperor has no Balls».