Nahles begrenzt Leiharbeit ohne Tarifvertrag auf 18 Monate

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will Leiharbeit auf eine Dauer von 18 Monaten begrenzen. In Tarifverträgen sollen aber abweichende Regelungen vereinbart werden können. Das sieht ein neuer Gesetzentwurf aus dem Arbeitsministerium vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorlag. In tarifgebundenen Unternehmen seien damit längere Einsatzzeiten von über 18 Monaten möglich. Das soll auch für Haustarifverträge gelten. Nach neun Monaten müssen Leiharbeitnehmer laut Entwurf bei der Bezahlung den Stammarbeitnehmern gleichgestellt werden. Auch hier kann es aber tarifvertragliche Abweichungen geben.