Nahles begrüßt Einigung der Koalition bei Arbeitsmarktreform

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat die Einigung der Koalition zum Schutz der Arbeitnehmer als historischen Schritt begrüßt. Man habe zum ersten Mal in der Geschichte überhaupt eine gesetzliche Regelung, die eindeutig die Rechte der Leiharbeitnehmer stärkt, sagte sie im ARD-Morgenmagazin. Man habe zum ersten Mal Regeln, damit Werkverträge nicht missbraucht werden. Verabredet seien gleicher Lohn für gleiche Arbeit ohne Schlupflöcher. Eine Dauerentleihung von Zeitarbeitnehmern gebe es künftig nicht mehr.