Nahles rechnet wegen Flüchtlingszustroms 2016 mit mehr Arbeitslosen

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles erwartet wegen der vielen Flüchtlinge in Deutschland im kommenden Jahr steigende Arbeitslosenzahlen. Dem Deutschlandfunk sagte Nahles, das bedeute eine besondere Herausforderung für die Arbeitsagenturen. Asylbewerber dürfen zunächst gar nicht in Deutschland arbeiten. In den ersten drei Monaten ist ihnen das komplett verwehrt. Erst nach 15 Monaten fällt zudem die «Vorrangprüfung»: Steht ein Deutscher oder ein EU-Bürger zur Verfügung, bekommen Asylbewerber keine Beschäftigungserlaubnis.