Nahles will Integration bei Flüchtlingen stärker einfordern

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles plant ein Integrationsfördergesetz und will unwilligen Flüchtlingen darin auch Leistungskürzungen androhen. «Wer sich nicht integrieren will, dem werden wir auch die Leistungen kürzen.» Ihr Haus werde dafür nun Vorschläge erarbeiten, inwiefern das Asylbewerberleistungsgesetz geändert werden müsse. Wer Hilfe benötige, bekomme sie. Aber es gebe keinen Anspruch auf leistungslose Unterstützung, sagte Nahles. Arbeitsgelegenheiten, Deutsch- und Integrationskurse müssten von allen - Männern wie Frauen - in Anspruch genommen werden.