Nahles will Leiharbeit auch über 18 Monate hinaus zulassen

Arbeitsministerin Andrea Nahles will den Arbeitgebern bei der Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen entgegenkommen. Sie halte es für denkbar, Leiharbeit auch über die vorgesehene Höchstüberlassungsdauer von 18 Monaten zuzulassen, wenn die Unternehmen tarifgebunden seien. Das sagte die SPD-Politikerin der «Frankfurter Rundschau». Nahles plant für den Herbst eine gesetzliche Regulierung der Zeitarbeit. Bisher hatte sie sich für eine maximale «Ausleihe» von 18 Monaten ausgesprochen.