Nahles will mehr Verbindlichkeit bei der Altersvorsorge

Bundessozialministerin Andrea Nahles will die Eigenvorsorge fürs Alter in Deutschland verbindlicher machen. Das geht aus der Tagesordnung für ein Spitzentreffen bei Nahles heute hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. So soll diskutiert werden, dass Arbeitgeber Betriebsrenten den Beschäftigten in stärkerem Maß anbieten müssen. Bei der steuerlich geförderten privaten Riester-Rente steht zur Debatte, damit Lücken bei der Betriebsrente zu stopfen. Mit diesem Treffen und zwei weiteren will Nahles ein großes Reformkonzept für die Rente im Herbst vorbereiten.