Namensforscher: Mia wieder beliebtester Mädchenname - Ben bleibt vorn

Mia ist in diesem Jahr der beliebteste Vorname in Deutschland. Mit dem Jungennamen Ben bildet sie nach einjähriger Unterbrechung wieder das Favoriten-Doppel, wie Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld sagte. Die beiden Namen hatten schon von 2009 bis 2013 seine Hitlisten angeführt. 2014 war Mia von Emma an der Spitze abgelöst worden. Der Name ist nun Zweitplatzierter vor Hannah/Hanna. Auf dem zweiten beziehungsweise dritten Platz bei den Jungen sind in diesem Jahr Jonas und Leon gelandet. Als Aufsteiger hat Bielefeld die Vornamen Mila, Ella und Tilda sowie Milan, Elias und Emil ermittelt.