Narren in NRW ziehen Sturmbilanz, Narren in Süddeutschland feiern

Nach dem sturmgepeitschten Rosenmontag blicken Karnevalisten in Nordrhein-Westfalen heute zurück auf den wichtigsten Tag der Session. In Düsseldorf und vielen anderen Städten Nordrhein-Westfalens waren die Umzüge wegen des Sturms vorsorglich abgesagt worden. In Köln dagegen ging der Rosenmontagszug auf die Strecke - mit Einschränkungen. Im Süden Deutschlands hingegen ist der Faschingsdienstag der tollste der närrischen Tage. Auf dem Münchner Viktualienmarkt tanzen traditionell die Marktweiber. In vielen Städten Baden-Württembergs ziehen Narren durch die Straßen.