Nasa-Raumsonde «Dawn» soll Zwergplaneten Ceres erreichen

Nach acht Jahren und fast fünf Milliarden Kilometern soll die Raumsonde «Dawn» den Zwergplaneten Ceres erreichen.

Nasa-Raumsonde «Dawn» soll Zwergplaneten Ceres erreichen
Max-Planck-Institut Nasa-Raumsonde «Dawn» soll Zwergplaneten Ceres erreichen

Der nur 1,6 Meter lange und 747 Kilogramm schwere Flugkörper wäre damit nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa die erste Sonde überhaupt in der Umlaufbahn eines Zwergplaneten.

Das erlösende Signal von der Ankunft erwarten die Wissenschaftler nach Angaben des Max-Planck-Instituts (MPI) für Sonnensystemforschung in Göttingen am Freitagmittag deutscher Zeit. Unter Führung des MPIs wurden in Deutschland spezielle Kameras für «Dawn» entwickelt.

Mehrere Monate lang soll die Sonde dann Ceres im Planetoidengürtel zwischen den Planeten Mars und Jupiter erforschen. Wissenschaftler erhoffen sich davon neue Informationen über die Anfänge unseres Sonnensystems.