Nasskaltes Wochenende steht bevor

Am Freitag ist es wechselnd bis stark bewölkt und gebietsweise fällt bis in tiefe Lagen Schnee, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Nasskaltes Wochenende steht bevor
Carsten Rehder Nasskaltes Wochenende steht bevor

Im Norden sind die Niederschläge meist schauerartig und vereinzelt gewittrig, auch in den übrigen Gebieten nehmen sie im Tagesverlauf immer mehr Schauercharakter an.

In der Osthälfte und im Südosten bleibt es vor allem nachmittags oft trocken und gebietsweise lockern die Wolken auch mal auf. Es sind Tageshöchsttemperaturen zwischen 1 und 5 Grad, im Bergland um 0 Grad zu erwarten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest, im Bergland zeitweise stark böig. Vereinzelt sind auf Berggipfeln starke Böen möglich.

In der Nacht zum Samstag ist es meist stärker bewölkt und vor allem in der Mitte und im Süden fällt Schnee bis in tiefe Lagen, lokal auch kräftig. Wolkenauflockerungen sind selten, vor allem im Ostseeumfeld muss mit Schneeschauern oder auch einzelnen Gewittern gerechnet werden. Bei Tiefstwerten zwischen 1 und -6 Grad, am Alpenrand bis -10 Grad droht verbreitet Glätte.