Nationaler Sicherheitsrat berät über Terrorgefahr in Brüssel

In Brüssel berät der nationale Sicherheitsrat über die Verlängerung oder Aufhebung der höchsten Terrorwarnstufe. Vertreter der Regierung, Polizei und Sicherheitskräfte bewerten dabei die aktuelle Lage neu. Anschließend soll die Bevölkerung informiert werden. Seit Samstagmorgen gilt für die belgische Hauptstadt Brüssel die Terrorwarnstufe 4. Sie bedeutet «eine ernste und unmittelbare» Bedrohung. Bei der Fahndung nach mutmaßlichen Terroristen hat die belgische Polizei heute fünf weitere Verdächtige gefasst.