Nationalgarde kämpft gegen Waldbrände in Kalifornien

In Kalifornien kämpfen nun auch Soldaten der Nationalgarde gegen die immer weiter um sich greifenden Waldbrände. Die Soldaten sollen mit mehreren großen Löschflugzeugen in den Kampf gegen die Flammen eingreifen, teilte die Feuerwehr mit. Zwei Flugzeuge seien bereits vor Ort. Etwa 12 000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, 5000 Gebäude sind bedroht. Feuerwehrleute vergleichen die Brände bereits mit den katastrophalen Feuern 2008. Insgesamt toben im Moment 21 Wald- und Buschbrände.