Nato beginnt Abschlussmanöver der größten Übung seit 13 Jahren

Im spanischen Saragossa beginnt heute das Abschlussmanöver der größten Nato-Übung seit 13 Jahren. Nach Angaben des Verteidigungsbündnisses werden auf einem Truppenübungsgelände rund 1800 Soldaten unterschiedlicher Teilstreitkräfte den Einsatz in einem Konflikt trainieren. Auch die deutsche Bundeswehr ist mit dabei. Als Beobachter wird unter anderem Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg erwartet. Insgesamt haben sich an der Übung in den vergangenen Wochen rund 36 000 Soldaten beteiligt. Schauplätze waren Italien, Portugal und Spanien und angrenzende Seegebiete.