Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg reist zu Gesprächen nach Ankara

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg reist heute erstmals nach dem Putschversuch vom Mitte Juli zu Gesprächen in die Türkei. Während des zweitägigen Besuchs in Ankara kommt Stoltenberg unter anderem mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Binali Yildirim zusammen. Das Nato-Mitglied Türkei hatte dem Westen nach dem Putschversuch mangelnde Solidarität vorgeworfen. Zuletzt sorgte die Diskussion um das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete auf der Nato-Luftwaffenbasis im türkischen Incirlik für Aufregung.