Nato prüft neuen Ausbildungseinsatz im Irak

Zur Unterstützung des Kampfes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat prüft die Nato einen neuen Ausbildungseinsatz für Sicherheitskräfte im Irak. Die Außenminister der Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, so schnell wie möglich ein Expertenteam in das Land zu schicken. Es soll beurteilen, ob die Voraussetzungen für einen Ausbildungseinsatz von Nato-Soldaten gegeben sind. Hintergrund der Pläne sind die andauernden Kämpfe gegen die IS-Terrormiliz im Land.