NBC: Kerry trifft in Genf iranischen Außenminister

US-Außenminister John Kerry wird nach einem Bericht des US-Fernsehsenders NBC am Nachmittag in Genf überraschend den iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif treffen. Der Besuch Kerrys ist, wie NBC meldete, das bisher stärkste Indiz dafür, dass bei den Gesprächen über das umstrittene iranische Atomprogramm eine Einigung auf einen ersten Schritt in Richtung zu einem umfassenden Abkommen bevorstehe. In Genf verhandelt seit gestern die sogenannten 5+1-Gruppe - bestehend aus China, Großbritannien, Frankreich, Russland und den USA sowie Deutschland - mit dem Iran.