Nächste Gas-Gespräche mit Russland und Ukraine in Berlin

Die Ukraine und ihr Gaslieferant Russland haben in Brüssel über Bedingungen für eine längerfristige Gasversorgung verhandelt. Die geltenden Liefervereinbarungen laufen Ende des Monats aus. Die Ukraine hat hohe Schulden bei Russland wegen unbezahlter Gasrechnungen. Ziel des Treffens in Brüssel war es, einen Fahrplan für weitere Gespräche auszuloten. Die nächste Runde ist am 13. und 14. April in Berlin geplant. Das teilte der ukrainische Energieminister Wladimir Demtschischin am Abend mit.