Nächste NBA-Pleite für Nowitzki - Schröder siegt

Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks die aktuelle Niederlagenserie nicht stoppen können. Der Meister von 2011 verlor bei den Houston Rockets 94:99 und kassierte damit die vierte Pleite nacheinander in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA.

Nächste NBA-Pleite für Nowitzki - Schröder siegt
Ashley Landis Nächste NBA-Pleite für Nowitzki - Schröder siegt

Nowitzki war mit 14 Punkten drittbester Werfer seines Teams hinter dem früheren Rockets-Profi Chandler Parsons (21) und Monta Ellis (33). Bei Houston trafen Josh Smith (18) und James Harden (17) am häufigsten.

Nicht zu stoppen sind dagegen die Atlanta Hawks mit dem Braunschweiger Dennis Schröder. Das 113:102 gegen die Brooklyn Nets war bereits der 17. Sieg in Serie. Paul Millsap (28) erzielte die meisten Zähler für die Hawks, bei denen insgesamt sechs Spieler zweistellig punkteten. Schröder kam auf 13 Zähler. Atlanta ist mit 38 Siegen und acht Niederlagen souveräner Tabellenführer der Eastern Conference. Die Mavericks fielen im Westen auf Platz sieben zurück.

Eine spektakuläre Vorstellung lieferte Kyrie Irving beim 99:94-Sieg seiner Cleveland Cavaliers gegen die Portland Trail Blazers. Mit 55 Punkten stellte Irving in Abwesenheit des verletzten Superstars LeBron James einen NBA-Saisonrekord auf.