Nächtliche Rutschpartie im Eiskanal endet tödlich

Bei einer nächtlichen Schlittenfahrt im Eiskanal im sauerländischen Winterberg ist ein Mann ums Leben gekommen. Zwei andere wurden schwer verletzt. Die drei Männer waren nach ersten Informationen der Polizei in der vergangenen Nacht mit einem normalen Schlitten durch die Bobbahn gefahren. Im Zieleinlauf prallten sie auf einen Traktor. Ein Zeuge hatte gegen vier Uhr morgens Hilferufe gehört und die Rettungskräfte verständigt. Für einen der Männer kam jede Hilfe zu spät.