Netzagentur stellt Frequenzen von E-Plus und O2 auf Prüfstand

Telefónica Deutschland und E-Plus könnte nach ihrer Fusion der Verlust von Frequenzen drohen. Die Bundesnetzagentur will einem Bericht der «Frankfurter Allgemeine Zeitung» zufolge genau prüfen, ob und welche Funkfrequenzen nach der Übernahme von E-Plus durch O2 abgegeben werden müssten. E-Plus und O2 bestätigten die Post aus Bonn. Beide betonten, die Gespräche stünden erst am Beginn. Offen ist, welche Folgen ein solcher Schritt für das Geschäft haben würde.