Netzer nach Herz-Operation: «Es geht langsam aufwärts»

Günter Netzer ist nach einer Not-Operation am Herzen auf dem Weg der Besserung.

Netzer nach Herz-Operation: «Es geht langsam aufwärts»
Andreas Gebert Netzer nach Herz-Operation: «Es geht langsam aufwärts»

«Ich durchlaufe eine schwierige Zeit, befinde mich seit einigen Tagen in der Reha und es geht langsam aufwärts», ließ er der Deutschen Presse-Agentur über eine Sprecherin der Sportrechtefirma Infront ausrichten, bei der er im Management sitzt. In einer Operation waren dem 71-Jährigen sechs Bypässe gelegt worden.

Zuerst hatten die «Bild»-Zeitung und «Sport Bild» über die Erkrankung Netzers berichtet. Seine Frau Elvira wurde mit den Worten zitiert: «Mein Mann braucht noch einige Wochen absolute Ruhe. Aber mit dem Herzen, das zeigen alle Untersuchungen, ist so weit alles in Ordnung. Wir sind sehr dankbar.»