Neue Gewalt in Jerusalem - Hamas nennt Lieberman legitimes Ziel

Im zugespitzten Nahost-Konflikt hat die radikal-islamische Hamas mutmaßliche Anschlagspläne auf Israels Außenminister Avigdor Lieberman als gerechtfertigt bezeichnet. Israels Sicherheitsbehörden sollen im Sommer während des Gaza-Krieges einen Anschlag auf den Außenminister verhindert haben. Eine Gruppe militanter Palästinenser habe geplant, das Auto des Politikers mit einer Panzerfaust anzugreifen, berichteten israelische Medien unter Berufung auf den Inlandsgeheimdienst. Bei einem Angriff in einem arabischen Stadtteil Jerusalems wurden heute zwei Israelis verletzt.